Soweit du in Frieden bist, soweit bist du in Gott.

Für Meister Eckhart ist es ein einfaches Kriterium der Selbstprüfung:

 

Wenn ich im Einklang bin mit der Situation, in der ich mich befinde, wenn ich mein Gegenüber und mich gelassen nehmen kann – dann stehe ich fest im göttlichen Grund.

 

Wenn ich mich zerrissen fühle oder die anderen unerträglich finde – dann ist etwas in mir, was Gott die Tür versperrt.

Quelle:

Largier, Nikolaus (Hrsg.): Meister Eckhart: Werke II. Frankfurt am Main 1993 (BdM, Bd. 21), S. 432.

Fragment